Motul Motoröle im Vergleich

MOTUL 104066 Motorrad-Motoröl

Fazit: Das beste Motoröl für sportliche Biker. Tipp: Das MOTUL 104066 ist insbesondere geeignet für Modelle mit Nasskupplung.

Zum Vergleich

Zu Amazon.de

Bereits 1853 in Pennsylvania (USA) entstanden, handelte Motul zunächst mit Walöl für Lampen. Als Tochtergesellschaft der Rockefeller Group nahm das Unternehmen Anfang des 20. Jahrhundert den Export nach Europa auf und kaufte kurz darauf eine französische Firma zwecks Sicherung der europäischen Vertriebswege. Von nun an war der Sitz in Frankreich und die Marke etablierte sich für Produkte von Mehrbereichsölen und Vollsynthetikölen.

Das Produktsortiment von Motul

Das Unternehmen Motul hat sich auf die Entwicklung und den Verkauf von Motorradölen verlegt, rüstet jedoch auch Wettbewerbsfahrzeuge für den Motorsport aus. Darüber hinaus können Verbraucher ihren Bedarf an Schmier- und Pflegeprodukten für Autos, Roller, Boote, Nutzfahrzeuge sowie Garten- und Freizeitgeräte bei Motul decken. Das Produktsortiment setzt sich unter anderem aus Motor- und Getriebeölen zusammen. Hinzu kommen

  • Brems- und Kühlflüssigkeiten,
  • Wartungs- und Pflegeprodukten,
  • Hydrauliköle,
  • Gabel- und Stoßdämpferöle
  • sowie Fette.

Dabei behielt Motul auch den Umweltschutz im Auge und entwickelte seine Produkte unter Berücksichtigung ökologischer Aspekte. Es gelang Motul sogar, ein biologisch abbaubares Öl für Zweitaktmotoren auf den Markt zu bringen. Inzwischen hat sich Motul einen Namen als Motorad-Öl-Spezialist gemacht.

Motul Motoröle im Überblick

Für Autos und Motorräder hat Motul

Die Viskositäten reichen von 15W50 über 0W20 bis 5W20. Für Motorräder erstreckt sich die Range von 10W60 bis 20W50. Die Produkte decken Zweitakter und Viertakter unterschiedlicher Bauarten (Diesel, Benziner) ab. Ihre Additive sorgen für einen sauberen Motor und einen zuverlässigen Schmierfilm. Da sie hohen Standards entsprechen, sind sie langlebig und über ausgedehnte Zeiträume verwendbar. Das führt letztlich zu einer Kostenersparnis. Unter anderem vertreibt Motul diese Öle: 4T 10W30, 4T 5W40, 300V Factory Line Off Road 15W60, X-clean 5W40.

Hinweis:
Die vorliegenden dargestellten Produktvergleiche beruhen auf der Sammlung von Produktdaten als auch Aggregation von externen Bewertungen, Testberichten, Kunden- und Expertenmeinungen. Nur bei Betrachtung all dieser Daten ist eine halbwegs objektive Beurteilung der Produkteingeschaften unserer Meinung möglich. Ähnlichkeiten zu anderen Vergleichen oder Tests sind rein zufällig. Wir haben die in unseren Vergleichen dargestellen Produkte explizit nicht selbst getestet. motoroel-test.com ist ein reines Ratgeber-Portal. Wir empfehlen dringend, die Produkte auf den Herstellerseiten nochmals genauestens anzuschauen, ob sie dieselben Eigenschaften aufweisen wie in unserem Vergleich, da sich Änderungen bei den Herstellern ergeben haben können bzw. von unserer Seite ein Irrtum vorliegen kann. Für eventuelle Schäden, die sich durch die Diskrepanz zwischen unseren Produktbeschreibungen und Eigenschaftsbeschreibungen und den tatsächlichen Eigenschaften des gekauften Artikels auf fremden Internetseiten (wie unserem Partner Amazon.de) ergeben, haften wir ausdrücklich nicht.

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die bestmögliche Bedienbarkeit auf unser Website zu bieten.
Wenn Sie fortfahren, ohne Ihre Einstellungen zu ändern, gehen wir davon aus, dass Sie alle Cookies auf dieser Website empfangen möchten. Mehr lesen