Nutzfahrzeuge Motoröl im Vergleich

Nachfolgend die von uns genauer angeschauten Motoröle für Nutzfahrzeuge, die wir beide empfehlen können. Über den „Review“ kommen Sie in die Portrait-Ansicht der Motoröle, die Ihnen etwas mehr Hintergrund zu den Eigenschaften der Motoröle geben.

Alle Motoröle für Nutzfahrzeuge bei uns auf dem Prüfstand

Die Motoröl Bestenliste für Nutzfahrzeuge

Die nachfolgende Bestenliste von Motorölen für Nutzfahrzeuge beruht auf veriizierten Bewertungen von Käufern der Öle über Amazon.de. Je besser ein Nutzfahrzeug-Motoröl beurteilt wurde, desto höher steht es in der Bestenliste. Zusätzlich sind die Öle in der nachfolgenden Liste farblich markiert, wenn sie gerade im Angebot sind. Es sei ausdrücklich darauf hingewiesen, dass es sich bei unserer Seite lediglich um einen Vergleich von Nutzfahrzeug-Motorölen handelt, da wir noch keinen eigenen Test von Motorölen für Nutzfahrzeuge durchgeführt haben.

Bestseller Nr. 1 Shell Rimula R4 L 15W-40 20 Liter NFZ Dieselmotorenöl, Motoröl für Nutzfahrzeuge
Bestseller Nr. 2 Original MANN-FILTER Ölfilter HU 719/7 X – Für PKW und Nutzfahrzeuge
Bestseller Nr. 3 Unimog Klassiker 2020: Universal-Motor-Gerät mit Kultstatus
Bestseller Nr. 4 FANFARO FF2501 STOU Multifarm
Bestseller Nr. 5 Klassische Lastwagen 2020: Legendäre LKW-Klassiker
Bestseller Nr. 6 Shell Rimula R6-LM 10W-40 Motoröl, 4 Litre

Eigenschaften von Motoröl speziell für Nutzfahrzeuge

Lkws und Nutzmaschinen verwenden hochwertige Motoröle, die sich in der Regel aus synthetischen Grundölen und zusätzlichen Additiven zusammensetzen. Hier hat sich in den letzten Jahren eine dynamische Entwicklung ergeben. Diese Öle müssen nicht nur für eine

  • ausreichende Schmierung,
  • Kühlung
  • und Abdichtung des Motors sorgen,
  • sondern auch in Bezug auf Kraftstoffersparnis und Verträglichkeit ausgelegt sein.

Lkw- und Nutzmaschinen Öle müssen auch bestehende Abgasnachbehandlungssysteme berücksichtigen. Wie bei allen Motorölen spielt die Viskosität, also das Fließverhalten, eine wesentliche Rolle. Im Gegensatz zum Pkw werden aufgrund des unterschiedlichen Größenverhältnisses der Motoren bei Lkws und Nutzfahrzeugen auch größere Mengen an Öl benötigt.

Motoröl nach ACEA-Klassifizierung

Lkw- und Nutzfahrzeugöle richten sich heute nach dem Verband der europäischen Automobilhersteller (ACEA). Die ACEA-Spezifikationen bezeichnen die Eignung nach Motorart und Abgasnachbehandlung. Für Lkws und Nutzfahrzeuge gelten aktuell die Spezifizierungen ACEA E4, E6, E7 und E8. Je nach Klasse sind diese Öle für Dieselmotoren mit und ohne Dieselpartikelfilter verwendbar. Die Klassen E6 und E8 werden zum Beispiel in Kombination mit schwefelfreiem Kraftstoff eingesetzt.

Ausgewählte Videos zu Motorölen für Nutzfahrzeugen

Hinweis: Aktualisierung am 30.03.2020 über Amazon Product Advertising API. Daten und Preise können sich ggf. geändert haben. Über das Amazon.de Partnerprogramm verdienen wir Provisionen für qualifizierte Käufe.

Scroll to Top

Wir nutzen Cookies, um Ihnen eine bessere Browsing-Erfahrung zu bieten, Funktionen für soziale Medien anzubieten, Traffic zu analysieren und Werbung zuzusteuern. Details

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen