Motoröle mit Viskositätsklasse 10W-30 im Vergleich

Nachfolgend die von uns genauer angeschauten Motoröle mit Viskositätsklasse 10W-30, die wir beide empfehlen können. Über den “Review” kommen Sie in die Portrait-Ansicht der Motoröle, die Ihnen etwas mehr Hintergrund zu den Eigenschaften der Motul Motoröle geben.

10W-30 Motoröle Kaufempfehlungen

10W-30 Motoröle mit besten Bewertungen! Nachfolgend die 10W-30 Motoröle, die von Nutzern am besten beurteilt wurden in Bezug auf deren Eigenschaften sowie dem Preis.

Angebot
Liqui Moly 1272 Touring High Tech Motoröl 10 W-30, 5 L
  • Ganzjahresöl für Benzin- und Dieselmotoren. Besonders geeignet für Aggregate und ältere Fahrzeuge - auch mit nachgerüstetem Katalysator. Turbo-getestet
  • Spezifikationen und Freigaben: API SF/CD
  • Lieferumfang: Liqui Moly 1272 Touring High Tech Motoröl 10 W-30 5 Liter
Angebot
Liqui P000350 Moly Universal 1273 Universal Gartengeräte-Öl 10 W-30, 1 L
  • Spezifikationen und Freigaben:API SG,SH,SJ/CF, ACEA A3-02/B3-02
  • Hohe Schmierwirkung, guter Verschleißschutz
  • Ausgezeichnete Reinigungs- und Dispergiereigenschaften
  • Niedriger Verdampfungsverlust; Universell einsetzbar in Otto- und Dieselmotoren
Liqui Moly 25023 Marine 4T Motoröl 10W-30, 5L
  • Hochleistungsleichtlaufmotorenöl auf Basis Synthesetechnologie. Mit speziellen Marine-Additiven für erhöhten Korrosionsschutz und bessere Schutzeigenschaften. Sorgt für schnelle Durchölung von...
  • Hochleistungsleichtlaufmotorenöl für Innen- und Außenbordmotoren.
  • Artikelnummer: 25023
Liqui Moly 25022 Bootsmotoröl 4T 10W-30, 1 L
  • Inhalt: 1l
  • Hoher Verschleißschutz
  • Hervorragender Korrosionsschutz
MANNOL 1 x 5L 7512 Special Plus 10W-30 / HC Synthese Motoröl 501.01 505.00
  • MANNOL 7512 Special Plus 10W-30
  • API SL/CF
  • HC Synthese Motoröl
  • MB 229.1

Alle 10W-30 Motoröle bei uns auf dem Prüfstand

Was ist eine Viskositätsklasse?

Die Viskositätsklasse ist ein entscheidender Faktor bei der Wahl des richtigen Motoröls. Sie beschreibt die Fließeigenschaften des Motoröls, die von der Temperatur abhängig ist und sich während des Motorbetriebs verändern kann. Je höher die Viskosität, desto dickflüssiger ist das Motoröl und je niedriger die Viskosität, desto dünnflüssiger ist es. Die Viskositätsklasse beschreibt die Fähigkeit des Schmierstoffes, vor Verschleiß zu schützen und für einen stabilen Schmierfilm zu sorgen. Wird für einen Motor ein Öl mit einer falschen Viskositätsklasse benutzt, entstehen Motorschäden. Heute sind die meisten Motoröle Mehrbereichsöle, die durch die Zugabe von Additiven die Viskosität des Öles bei tiefen und hohen Temperaturen verbessern.

Was bedeutet 10W-30?

Die Lebensdauer eines Motors ist von der Viskosität abhängig. Das Mehrbereichsöl mit der SAE-Klasse 10W-30 erreicht die letzte Stelle des Schmierfilms im Motor in rund 30-40 Sekunden. Ein schneller Start des Motors ist bei kalten Temperaturen gewährleistet. Das W steht für Winter und die Ordnungszahl 10 für die Nutzung des Motoröls bis Temperaturen von bis zu -30 Grad. Das Öl ist damit im Winter dünnflüssig genug. Die 40 deutet darauf hin, dass das Öl bei einem heißen Motor dickflüssig bleibt und Verschleiß maßgeblich verringert.

Ausgewählte Videos zum 10W-30 Motoröl

Frank Mesters
Letzte Artikel von Frank Mesters (Alle anzeigen)

Hinweis: Aktualisierung am 12.11.2020 über Amazon Product Advertising API. Daten und Preise können sich ggf. geändert haben. Über das Amazon.de Partnerprogramm verdienen wir Provisionen für qualifizierte Käufe.

Do NOT follow this link or you will be banned from the site! Scroll to Top