Motoröle mit Viskositätsklasse 20W-40 im Vergleich

Nachfolgend die von uns genauer angeschauten Mehrbereichs-Motoröle mit Viskositätsklasse 20W-40, die wir beide empfehlen können. Über den “Review” kommen Sie in die Portrait-Ansicht der Motoröle, die Ihnen etwas mehr Hintergrund zu den Eigenschaften der Motul Motoröle geben.

Produkt
ROWE HIGHTEC FORMULA SAE 20W-40 Z, 5 Liter
Öl 4Takt Putoline 20W40 4 Ltr. Motoröl Formula V-Twin teilsynthetisch
C-Tec Power Mehrbereichs-Motorenöl 20W-40
Produktabbildung
ROWE HIGHTEC FORMULA SAE 20W-40 Z, 5 Liter
Öl 4Takt Putoline 20W40 4 Ltr. Motoröl Formula V-Twin teilsynthetisch
C-Tec Power Mehrbereichs-Motorenöl 20W-40
Bewertung
-
-
-
Anzahl der Bewertungen
-
-
-
VK-Preis
31,54 EUR
58,95 EUR
9,40 EUR
Produkt
ROWE HIGHTEC FORMULA SAE 20W-40 Z, 5 Liter
Produktabbildung
ROWE HIGHTEC FORMULA SAE 20W-40 Z, 5 Liter
Bewertung
-
Anzahl der Bewertungen
-
VK-Preis
31,54 EUR
Produkt
Öl 4Takt Putoline 20W40 4 Ltr. Motoröl Formula V-Twin teilsynthetisch
Produktabbildung
Öl 4Takt Putoline 20W40 4 Ltr. Motoröl Formula V-Twin teilsynthetisch
Bewertung
-
Anzahl der Bewertungen
-
VK-Preis
58,95 EUR
Produkt
C-Tec Power Mehrbereichs-Motorenöl 20W-40
Produktabbildung
C-Tec Power Mehrbereichs-Motorenöl 20W-40
Bewertung
-
Anzahl der Bewertungen
-
VK-Preis
9,40 EUR

Alle 20W-40 Motoröle bei uns auf dem Prüfstand

Was ist eine Viskositätsklasse?

Seit 1911 legt die Society of Automotive Engineers für Kraftfahrzeugmotoren die SAE-Viskositätsklassen fest. Hierbei handelt es sich um eine Bezeichnung für die Fließfähigkeit von Motoröl. Wer heute im Handel Motorenöl für sein Fahrzeug sucht, sollte sich zuvor in der Betriebsanleitung nach der passenden Ölsorte erkundigen. Häufig ist auch ein Motoröl mit der Bezeichnung 20W-40 verwendbar. Im Handel werden die verschiedensten Gebinde mit dieser Viskositäts-Klasse angeboten.

Was bedeutet SAE 20W-40?

Ein Motorenöl mit der Bezeichnung SAE 20W-40 stellt ein Mehrbereichsöl dar, welches die Viskositätsklassen mehrerer Einbereichsöle abdeckt. Hierzu sind dem Grundöl Polymere als Ölzusatz beigefügt. Dieses Motoröl ist ganzjährig verwendbar. Die erste Zahl hinter der Bezeichnung SAE kennzeichnet die Niedrigtemperatur-Viskosität. In diesem Fall ist das Öl bis zu einer Tieftemperatur von -20 Grad Celsius noch durch die Ölleitungen problemlos pumpbar. Das W steht hierbei für die Wintertauglichkeit. Die zweite Zahl bezeichnet die Hochtemperatur-Viskosität, wobei das Fließverhalten von Motoröl bei hohen Öltemperaturen gemeint ist. Bekanntermaßen ist die Tragfähigkeit eines dickflüssigen Ölschmierfilms besser als die bei einem dünnflüssigen. Der Bezugswert für heißes Motorenöl liegt bei 100 Grad Celsius. Die Zahl 40 bezeichnet somit eine Fließfähigkeit von 12,5 mm²/s. Dieses Öl findet häufig Verwendung bei Viertakt-Motorrad-Motoren.

Die Motoröl 20W-40 Bestenliste

Die nachfolgende Bestenliste von 20W-40 Motorölen betruht auf veriizierten Bewertungen von Käufern der Öle über Amazon.de. Je besser ein 20W-40 Motoröl beurteilt wurde, desto höher steht es in der Bestenliste. Zusätzlich sind die Öle in der nachfolgenden Liste farblich markiert, wenn sie gerade im Angebot sind. Es sei ausdrücklich darauf hingewiesen, dass es sich bei unserer Seite lediglich um einen Vergleich von 20W-40 Motorölen handelt, da wir noch keinen eigenen Test von 20W-40 Motorölen durchgeführt haben.

Keine Produkte gefunden.

Ausgewählte Videos zum 20W-40 Motoröl

Letzte Aktualisierung am 16.10.2017 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API