Motoröle der Viskositätsklasse 20W-50

Nachfolgend die von uns genauer angeschauten Mehrbereichs-Motoröle mit Viskositätsklasse 20W-50, die wir beide empfehlen können. Über den „Review“ kommen Sie in die Portrait-Ansicht der Motoröle, die Ihnen etwas mehr Hintergrund zu den Eigenschaften der 20W-50 Motoröle geben.

20W-50 Motoröle im Überblick

Meguin 4381 Megol Motoröl Universal SAE 20W-50, 5 L
Preis: € 21,45 Details bei Amazon* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
MANNOL 10L Safari 20W-50 Universal Motoröl API SN/CH-4 für Oldtimer + Öl Ablassschlauch
Preis: € 33,00 Details bei Amazon* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
MANNOL 20W-50 Safari 20 Liter 20W50 Motoröl 20W/50
Preis: € 50,00 Details bei Amazon* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
MANNOL 20L Safari 20W-50 Motorenöl API SL/CF Universal ÖL + Auslaufhahn für Oldtimer
Preis: € 50,50 Details bei Amazon* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
MANNOL Safari 20W-50 API SN/CH Motorenöl, 5 Liter
Preis: € 13,88 Details bei Amazon* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Liqui Moly 4-Takt Motoröl 4T 20W-50 Street 1 l
Preis nicht verfügbar Details zum Produkt** Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Liqui Moly 4-Takt Motoröl 4T 20W-50 Street 4 l
Preis: € 40,89 Details zum Produkt** Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Liqui Moly Touring High Tech 20W-50 1255 Motoröl 5l
Preis: € 32,80 Details zum Produkt** Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Liqui Moly Touring High Tech 20W-50 1255 Motoröl 5l
Preis: € 32,80 Details zum Produkt** Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am 3. Mai 2021 um 05:13. Preise können sich geändert haben. Wir verdienen Provisionen bei qualifizierten Käufen über unsere Werbelinks im Rahmen von Affiliate Partnerschaften mit Amazon.de, eBay.de, awin, adcell und anderen.

Alle 20W-50 Motoröle bei uns auf dem Prüfstand

Was ist eine Viskositätsklasse?

Um die Fließfähigkeit von Motoröl einheitlich bezeichnen zu können, werden von der Society of Automotive Engineers (SAE) die bekannten SAE-Viskositätsklassen festgelegt. Möchten Fahrzeugbesitzer ihr Motoröl selbst nachfüllen, sollten sie sich in erster Linie in der Betriebsanleitung ihres Fahrzeuges nach dem richtigen Motoröl erkundigen. In manchen Fällen wird ein Öl mit der Kennzeichnung SAE 20W-50 benötigt. Diese Angaben sind auch auf den gebräuchlichen Öl-Gebinden im Handel zu finden.

Was bedeutet SAE 20W-50?

Motorenöl mit der Viskositätsklasse SAE 20W-50 bezeichnet ein Mehrbereichsöl. Dieses deckt einen weiten Bereich verschiedener Viskositätsklassen der Einbereichsöle ab und ist daher grundsätzlich für den Sommer- und Winterbetrieb geeignet. Zu diesem Zweck enthalten Mehrbereichsöle entsprechende Additive, die die Grundeigenschaften dieser Öle verbessern. Hinter der Kennzeichnung SAE ist die Angabe für die Niedrigtemperatur-Viskosität zu finden. Die Zahl 20 weist darauf hin, dass sich dieses Öl bis minus 20 Grad Celsius problemlos noch durch die Ölleitungen pumpen lässt. Der Buchstabe W bezeichnet hierbei die Wintertauglichkeit. Die letzte Zahl steht für die Hochtemperatur-Viskosität. Das Fließverhalten von Motoröl ist unter anderem von hohen Öltemperaturen abhängig. Der Bezugswert für heißes Motoröl liegt bei einer Temperatur von 100 Grad Celsius. Die Zahl 50 weist darauf hin, dass dieses Motoröl eine Fließfähigkeit von 16,3 mm²/s besitzt. Generell ist dieses Ganzjahresöl für Benzin- und Dieselmotoren geeignet und universell einsetzbar für Fahrzeuge auch ohne Rußpartikelfilter.

Ausgewählte Videos zum 20W-50 Motoröl