MOTUL 104066 Motorrad-Motoröl

Bewertung Übersicht

Ölzusätze 95%
Preis 65%
Freigaben 95%
Leistung 93%

Unser Gesamturteil:

Gut 87%

Fazit:

Das beste Motoröl für sportliche Biker. Tipp: Das MOTUL 104066 ist insbesondere geeignet für Modelle mit Nasskupplung.

Zu Amazon.de

Zwei Spezialisten für Schmierstoffe gründeten bereits im Jahr 1853 in New York das Unternehmen. Mit der Herstellung und dem Vertrieb des vollsynthetischen Mehrbereichsmotorenöl schaffte MOTUL es sogar in den Rennsport. In die Geschichte der Motorenöle ging das MOTUL 300V für Motorräder bereits 1971 ein und gehört damit zu den Verkaufsschlagern des Herstellers.

MOTUL 104066 Motorrad-Motoröl, 4 Takt, 10 W-40 (Teilsynth.) im Blickpunkt

Das MOTUL 104066 Motorrad-Motoröl ist ein technosynthetisches Motoröl für Motorräder. Die Artikelnummer 104066 steht dabei für die 1-Liter-Flasche. Darüber hinaus ist das Motoröl auch in 4-, 60- und 208-Liter-Behältern erhältlich. Auch als lose Ware kann man das MOTUL Motorrad-Motoröl erwerben, welches sich für den 4-Takt-Motor eignet. In Kombination mit der ESTER-Komponente aus dem Hause MOTUL sorgt das MOTUL 104066 Motorrad-Motoröl für eine lange Motorlebensdauer. Zusätzlich positiv auf Motor und Getriebe wirkt sich die Viskositätsklasse 10W-40 aus. Die Leichtlaufviskosität bringt den Vorteil mit, dass der Motor in der Startphase schnell durchgeölt wird - und die Gefahren beim Kaltstart entsprechend minimiert werden. Der optimierte Schwefel- und Phosphor-Gehalt helfen, die Lebensdauer von Katalysatoren zu verlängern.

Eignung für Motorradmarken - MOTUL 104066 Motorrad-Motoröl, 4 Takt, 10 W-40 (Teilsynth.)

Das MOTUL 104066 Motorrad-Motoröl, 4 Takt, 10 W/40 (Teilsynth.) eignet sich für 4-Takt-Gefährte. Es verfügt über die Spezifikationen API SM/SL/SJ/SH/SG und die Freigabe nach JASO MA2. Verwendung findet das MOTUL 104066 Motorrad-Motoröl in Sport Bikes, Trials, Quads, Rollern, Straßenmaschinen und High Performance Bikes. Darüber hinaus ist das MOTUL 104066 Motorrad-Motoröl für Motoren geeignet, die die Euro 2 bzw. 3-Anforderung erfüllen.

Besonderheiten

Die laut Forschungsstelle für Zahnräder und Getriebebau (FZG) ausgegebene Schadenslaststufe liegt für das MOTUL 104066 Motorrad-Motoröl bei 14. Zur Interpretation: Je größer der Wert ist, desto besser ist auch der Verschleißschutz.

Hinweis:
Die vorliegenden dargestellten Produktvergleiche beruhen auf der Sammlung von Produktdaten als auch Aggregation von externen Bewertungen, Testberichten, Kunden- und Expertenmeinungen. Nur bei Betrachtung all dieser Daten ist eine halbwegs objektive Beurteilung der Produkteingeschaften unserer Meinung möglich. Ähnlichkeiten zu anderen Vergleichen oder Tests sind rein zufällig. Wir haben die in unseren Vergleichen dargestellen Produkte explizit nicht selbst getestet. motoroel-test.com ist ein reines Ratgeber-Portal. Wir empfehlen dringend, die Produkte auf den Herstellerseiten nochmals genauestens anzuschauen, ob sie dieselben Eigenschaften aufweisen wie in unserem Vergleich, da sich Änderungen bei den Herstellern ergeben haben können bzw. von unserer Seite ein Irrtum vorliegen kann. Für eventuelle Schäden, die sich durch die Diskrepanz zwischen unseren Produktbeschreibungen und Eigenschaftsbeschreibungen und den tatsächlichen Eigenschaften des gekauften Artikels auf fremden Internetseiten (wie unserem Partner Amazon.de) ergeben, haften wir ausdrücklich nicht.

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die bestmögliche Bedienbarkeit auf unser Website zu bieten.
Wenn Sie fortfahren, ohne Ihre Einstellungen zu ändern, gehen wir davon aus, dass Sie alle Cookies auf dieser Website empfangen möchten. Mehr lesen