Was kostet ein Ölwechsel?

In regelmäßigen Abständen benötigen Fahrzeugmotoren einen Ölwechsel. Bei einigen Modellen liegen die Wechselintervalle bei 15.000 Kilometern, bei anderen erst bei 30.000 Kilometern. Viele Fahrzeugbesitzer stellen sich dabei die Frage, was ein Ölwechsel kostet. Hierbei muss jedoch unterschieden werden, ob eine Fachwerkstatt diese Arbeiten durchführen soll oder ob man es lieber in Eigenregie macht.

Motorenöl durch eine Fachwerkstatt wechseln lassen

Wer sein Motoröl bei einer Werkstatt seines Vertrauens wechseln lässt, muss neben den Verbrauchsmitteln auch die Arbeitsstunden bezahlen. Durchschnittlich liegen die Kosten für einen Ölwechsel bei den meisten Werkstätten zwischen 40 und 80 Euro. Genaue Preisangaben richten sich jedoch in erster Linie an den jeweiligen Einzelfall und das Fahrzeugmodell. Zunächst spielt die Qualität des Öls eine wichtige Rolle. Longlife-Motoröle sind wesentlich teurer als herkömmliche Mehrbereichsöle. Ebenso können auch gleiche Ölsorten unterschiedliche Preise haben. Markenfabrikate sind meist teurer als No-Name-Angebote aus dem Supermarkt. Fachwerkstätten verwenden in der Regel hochwertiges Markenöl, welches sie in größeren Gebinden bestellen. Sie verdienen über die verkaufte Menge. Häufig kann der Kunde die Qualität selbst wählen. Einige überregional operierende Werkstätten kooperieren mit renommierten Marken und werden von diesen gesponsert. Da bleibt dem Kunden leider keine Wahlmöglichkeit und er muss bei einem Ölwechsel das teure Öl kaufen.

Zusätzlich zur benötigten Ölmenge kommt noch ein neuer Ölfilter hinzu, der bei jedem Wechsel auszutauschen ist. Schließlich kommen noch die Arbeitskosten der Werkstattmitarbeiter hinzu. Kleinere Werkstätten sind hier häufig günstiger und nehmen lediglich bis zu 10 Euro für den Arbeitsaufwand. Jedoch ist die Preisrange recht weit und es gibt auch Werkstätten, die  für den Arbeitsaufwand bis zu 40 Euro abrechnen. Wer hier Geld sparen will, sollte nach günstigen Sonderaktionen Ausschau halten. Gutes Motoröl im 5-Liter-Gebinde kostet rund 30 bis 40 Euro. Der Ölfilter liegt durchschnittlich bei 5 Euro. Hinzu kommen die Arbeitskosten. So kann der Durchschnittspreis für einen Motorölwechsel bei einer Fachwerkstatt gut 60 – 100 Euro betragen.

Motorenöl selber wechseln

Wer sich nicht vor schmutzigen Händen scheut und den Ölwechsel am eigenen Fahrzeug selbst durchführen möchte, kann mitunter viel Geld sparen. Zumindest die Arbeitskosten einer Fachwerkstatt werden eingespart. Öl und Ölfilter sind in der Regel recht preisgünstig erhältlich. Jedoch spielt auch hier die Qualität eine wichtige Rolle. Wer das erste Mal einen solchen Ölwechsel selbst durchführt, muss sich eventuell auch noch einen Ölfilterschlüssel besorgen, der mit ungefähr 10 Euro zu Buche schlägt. Gelingt es, gutes Motoröl im 5-Liter-Gebinde für 30 Euro zu bestellen und für den Ölfilter 5 Euro zu bezahlen, spart man im Vergleich zur Fachwerkstatt gut die Hälfte der Kosten.

Utensilien zum eigenen Ölwechsel

Bestseller Nr. 1
Ölauffangwanne mit Ausgießer, 10 Liter Fassungsvermögen, Ø 37cm, Ölauffangbehälter
4 Bewertungen
Ölauffangwanne mit Ausgießer, 10 Liter Fassungsvermögen, Ø 37cm, Ölauffangbehälter
  • 10 l Ölauffangwanne mit Ablauf zum sicheren und sauberen Umfüllen des Altöls
  • Lösungsmittelbeständig und somit auch für andere Flüssigkeiten geeignet
  • Aus Polyethylen [PE] gefertigt
  • Mit einem Durchmesser von Ø 370 mm
Bestseller Nr. 2
Kundendienst Anhänger Serviceanhänger Inspektionsanhänger für Kfz Service und Werkstatt Auswahl:...
11 Bewertungen
Kundendienst Anhänger Serviceanhänger Inspektionsanhänger für Kfz Service und Werkstatt Auswahl:...
  • Mit Kundendienstaufklebern informieren Sie Ihren Kunden zuverlässig über die erledigten Arbeiten
  • Information über nächste Termine für weitere Inspektionen sowie anstehende Arbeiten
  • lichtecht, hitzebeständig, Wasser, Benzin und Öl abweisend
  • mit Kugelschreiber oder wasserfestem Stift beschreibbar - ideal geeignet für Motorraum oder Türrahmen
Bestseller Nr. 3
Pressol 24110 Mehrzweckwanne
24 Bewertungen
Bestseller Nr. 4
BGS 9980 Öl-Auffangwanne 15 Liter, mit Ausgießer
84 Bewertungen
BGS 9980 Öl-Auffangwanne 15 Liter, mit Ausgießer
  • Öl-Auffangwanne 15 Liter, mit Ausgießer
  • Werkzeuge in Profi - Qualität
  • Original BGS - Qualität
Bestseller Nr. 5
Castrol 15669E EDGE Motoröl, Titanium, FST 5W-30 LL, 5L
393 Bewertungen
Castrol 15669E EDGE Motoröl, Titanium, FST 5W-30 LL, 5L
  • Castrol EDGE mit Fluid Strength Technology
  • Sorgt für maximale Leistung - selbst unter extremen Bedingungen
  • Unabhängig getestet, um die Motoreffizienz zu verbessern
  • Castrol EDGE - reduziert die Reibung und maximiert die Motorleistung
AngebotBestseller Nr. 6
Eufab 21014 Ölabsaugpumpe 12V
154 Bewertungen
Eufab 21014 Ölabsaugpumpe 12V
  • Für einen sauberen und schnellen Ölwechsel
  • Zum Abpumpen von Motoröl, Diesel und Heizöl geeignet
  • Förderleistung ca. 0,2-1,5l pro Miniute bei 40-60°C Motoröl Temperatur
  • Betrieb über die 12V Autobatterie und Ausaugung durch den Ölmesstabschacht
Bestseller Nr. 7
A-VWHT DSG Getriebe Ölwechsel Adapter wie OEM VAS 6262 VAG VW Audi Öl Einfüllgerät...
31 Bewertungen
A-VWHT DSG Getriebe Ölwechsel Adapter wie OEM VAS 6262 VAG VW Audi Öl Einfüllgerät...
  • Getriebeöl Befüllschlauch für DSG Getriebe
  • zu verwenden wie VAS 6262, inklusive Adapter für 1 Liter VAG Ölgebinde (G052182A2)
  • Adpater-Schlauch ermöglicht einen sauberen Getriebeöl Wechsel an Doppelkupplungsgetriebe
  • für diverse Direktschaltgetriebe der Marken Audi, Seat, Skoda, VW, Schlauchlänge 1.500 mm, Anschluss Außengewinde M24 x 1.5 mm
Bestseller Nr. 8
Liqui Moly 7055 Ölwechsel-Kanister
99 Bewertungen
Liqui Moly 7055 Ölwechsel-Kanister
  • Fassungsvermögen 10 Liter, separate Entlüftungsschraube, passend für Pkw und Motorrad
  • Für den umweltschonenden do-it-yourself-Ölwechsel ohne Hebebühne.
AngebotBestseller Nr. 9
AL-KO  106118   Motor-Service-Set, 3-teilig
64 Bewertungen
AL-KO 106118 Motor-Service-Set, 3-teilig
  • bestehend aus Absaugpumpe, Einfülltrichter und Sammelbehälter
AngebotBestseller Nr. 10
Ölwechsel-Kanister mit Auffangwanne 8l, passend für PKW und Motorräder, Made in Germany
25 Bewertungen
Ölwechsel-Kanister mit Auffangwanne 8l, passend für PKW und Motorräder, Made in Germany
  • Ölwechsel-Set zur umweltschonenden Entsorgung von Altöl mit einem Nennvolumen von 8l (Füllvolumen 13,8l)
  • Sicherere, spritzgeschütztere Auffangwanne für Öl, optimal für den Öl-Wechsel ohne Hebebühne
  • Ölkanister beständig gegen Säuren, Laugen und weitere Chemikalien
  • Maße T x B x H (mm): 130 x 300 x 500; Gewicht: 1305g

Hinweis: Aktualisierung am 14.10.2019 über Amazon Product Advertising API. Daten und Preise können sich ggf. geändert haben. Über das Amazon.de Partnerprogramm verdienen wir Provisionen für qualifizierte Käufe.