Hersteller
Viskosität
Flaschengröße

Motorrad Motoröle

Oldtimer unterscheidet man im Wesentlichen in Fahrzeuge aus der Vor- und aus der Nachkriegszeit. Modelle aus der Vorkriegszeit verfügen meist über keinen Ölfilter. Motoren dieser Modelle lagern verunreinigtes Motoröl in der Ölwanne ab, um den Motor zu schützen. Da das abgelagerte Öl mit der Zeit sehr stark verunreinigt wird, muss es bei älteren Modellen bereits nach 1000-5000 Kilometern gewechselt werden.

Bei älteren KFZ-Modellen ohne Ölfilter ist es wichtig, auf ein Motoröl ohne Additive zurückzugreifen. Die Aufgabe von Additiven ist es, Ablagerungen zu vermeiden und Partikel aufzunehmen, damit diese später über den Ölfilter rausgefiltert werden können. Bei filterlosen Autos ist jedoch eine Ablagerung der Schmutzpartikel in der Ölwanne absolut notwendig.

Auch die Dichtungen von Oldtimer-Motoren mit Filter und hoher Laufleistung können durch die Additive synthetischer Öle Schaden nehmen. Eine niedrige Säurezahl (BN) ist ratsam, da zu hohe Werte (über 6 mg) ebenfalls den Dichtungen schaden können. Es wird empfohlen, auf Mineralöle mit speziellen Zusätzen zurückzugreifen und gegebenenfalls die Herstellerempfehlungen zu beachten. Additive wie Kalzium und Magnesium halten den Motor sauber, sollten jedoch ebenfalls nicht in zu hoher Konzentration enthalten sein.

Die Viskosität, also die Fließzähigkeit, spielt eine wichtige Rolle bei der Wahl des Motoröls. Da die Motoren von Oldtimern gröber als moderne Motoren verarbeitet sind, würde ein Öl mit einer zu niedrigen Viskosität durch die Dichtungen fließen und es würde zu einem Verlust von Öl kommen.

Letztlich gilt es noch, die Scherstabilität des Motoröls zu beachten. Diese beschreibt die Widerstandsfähigkeit gegenüber Veränderungen der Viskosität. Ohne vorhandenen Ölfilter sollte das Öl über eine hohe Scherstabilität verfügen. Generell sollten Motoröle für Oldtimer über einen größeren Temperaturbereich verfügen.

Motorrad Motoröle im Überblick

Castrol Öl Motorrad 20W50 4t Min Classic Carbon 1L Motorrad
Preis: € 16,29 Details bei Amazon* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
3X 1 Liter Motoröl MOTUL 4T 10W40 5000 3 Liter 4 Takt ÖL Oil OEL Roller Motorrad
Preis: € 34,90 Details bei Amazon* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Motul 16466 Öl Motorrad 15W50 4T Syn 300v FL Road Racing 4L 104129 3374650247670
Preis: € 54,88 Details bei Amazon* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Motul Motoröl 2Takt teilsynthetisch, 1 Liter Scooter Expert - Motorrad Schmierstoffe Motoröl 2-Takt
Preis: € 11,60 Details bei Amazon* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
MOTUL 7100 4T 4-TAKT Ester Motoröl ÖL 10W60 Motorrad API SL SM SN MA2 4 Liter
Preis: € 46,19 Details bei Amazon* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
MOTUL 7100 4T 4-TAKT Ester Motoröl ÖL 5W40 Motorrad API SL SM SN MA2 4 Liter
Preis: € 44,33 Details bei Amazon* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
MOTUL 300 V 4T 4-TAKT Factory Line Ester Core Motoröl ÖL 15W60 Motorrad 4 Liter
Preis: € 59,00 Details bei Amazon* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
MOTUL 300 V 4T 4-TAKT Factory Line Ester Core Motoröl ÖL 15W50 Motorrad 4 Liter
Preis: € 57,06 Details bei Amazon* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
MOTUL 104066 Motorrad-Motoröl, 4 Takt, 10 W/40 (Teilsynth.), Anzahl 1
Preis: € 12,80 Details bei Amazon* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
MANNOL 10W-40 4-Takt Plus Motorradöl Motoröl JASO MA2 20Liter
Preis: € 54,88 Details bei Amazon* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
MANNOL 3 x 1L 7209 4-Takt Premium/SAE 20W-40 JASO MA2 API SM Motorradöl Mineral
Preis: € 19,76 Details bei Amazon* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
MANNOL 1 x 1L 7209 4-Takt Premium/SAE 20W-40 JASO MA2 API SM Motorradöl Mineral
Preis: € 9,15 Details bei Amazon* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
MANNOL 4 x 1L 7209 4-Takt Premium/SAE 20W-40 JASO MA2 API SM Motorradöl Mineral
Preis: € 22,82 Details bei Amazon* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
MANNOL 1 x 10L 2-Takt Universal API TC/Motorradöl JASO FB API TC
Preis: € 25,49 Details bei Amazon* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Eni i-ride 15W50 4T 10x 1 Liter4Takt Motorrad Motoröl
Preis: € 90,50 Details bei Amazon* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Eni i-Ride Moto 20W-50 Motorrad Motoröl 1l
Preis: € 11,20 Details bei Amazon* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Eni i-Ride racing offroad 10W-50 synthetisches Motorrad Motoröl 1l
Preis: € 7,38 Details bei Amazon* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Eni i-Ride scooter 2T Motorrad Motoröl 1l
Preis: € 8,92 Details bei Amazon* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Eni i-Ride racing offroad 10W-50 Motorrad Motoröl 1l
Preis: € 8,17 Details bei Amazon* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Eni i-Ride racing 10W-60 Motorrad Motoröl 1l
Preis: € 11,06 Details bei Amazon* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Eni i-ride 15W50 4T 5x 1 Liter 4Takt Motorrad Motoröl
Preis: € 43,60 Details bei Amazon* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Eni i-Ride Moto 10W-40 Street & Touring Motorrad Motoröl 1l
Preis: € 6,44 Details bei Amazon* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Eni i-Ride Moto (SAE 20W-50) Vollsynthetisches Motorrad Motoröl 1l
Preis: € 10,10 Details bei Amazon* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Eni i-Ride racing 2T Motorrad Motoröl 1l
Preis: € 10,93 Details bei Amazon* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Eni i-Ride Street & Touring Moto 15W-50 teilsynthetisches Motorrad Motoröl 1l
Preis: € 6,40 Details bei Amazon* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Eni i-ride 15W50 4T 4x 1 Liter4Takt Motorrad Motoröl
Preis: € 35,60 Details bei Amazon* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Eni i-Ride Racing 10W-60 synthetisches Motorrad Motoröl 1l
Preis: € 13,70 Details bei Amazon* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am 3. Mai 2021 um 05:16. Preise können sich geändert haben. Wir verdienen Provisionen bei qualifizierten Käufen über unsere Werbelinks im Rahmen von Affiliate Partnerschaften mit Amazon.de, eBay.de, awin, adcell und anderen.

Alle Motorrad-Motoröle bei uns auf dem Prüfstand

Die Besonderheiten von Motorradölen

Das Motoröl für Motorräder oder auch für ein Kindermotorrad unterscheidet sich grundsätzlich nicht von einem Pkw-Motoröl. Jedoch sind bei den meisten Motorrädern die Getriebe mit dem Motor kombiniert, so dass nur ein Ölkreislauf vorhanden ist. Insgesamt steigen die Anforderungen an ein Motorrad Motoröl, weil diese Motoren eine wesentlich höhere Kolbengeschwindigkeit aufweisen als Pkw Motoren. Aus diesem Grund ist auch die Motortemperatur höher. Darüber hinaus versorgt dieses Öl gleichzeitig die Schmierung der Getriebezahnräder. Aus diesem Grund muss das Motorrad Motoröl eine Doppelfunktion verrichten.

  • Für die ausreichende Schmierung des Motors darf der Schmierfilm nicht reißen,
  • andererseits sorgt die Schmierung der Zahnräder für eine extrem hohe Druckbelastung.

Deshalb sind Motoröle für Motorräder mit zusätzlichen Hochdruck-Additiven versehen.

Es gibt auch spezielle Motorrad-Öle

Viele Motorräder besitzen eine sogenannte Nasskupplung, bei der das Getriebe in einem Ölbad des Motors läuft. Im Gegensatz zu einem Pkw darf in solchen Fällen kein Additiv mit einer Reibwertminderung verwendet werden. Aufgrund der hohen Umdrehungszahl und der höheren Temperaturen bei einem Motorrad-Motor, wird ausschließlich das Premium-Öl empfohlen, welches die Motorrad-Hersteller für ihre Maschinen angeben.

Ausgewählte Videos zum Motorrad-Motoröl