MOTUL 104066 Motorrad-Motoröl

Zwei Spezialisten für Schmierstoffe gründeten bereits im Jahr 1853 in New York das Unternehmen. Mit der Herstellung und dem Vertrieb des vollsynthetischen Mehrbereichsmotorenöl schaffte MOTUL es sogar in den Rennsport. In die Geschichte der Motorenöle ging das MOTUL 300V für Motorräder bereits 1971 ein und gehört damit zu den Verkaufsschlagern des Herstellers.

MOTUL 104066 Motorrad-Motoröl, 4 Takt, 10 W/40 (Teilsynth.), Anzahl 1
1 Bewertungen
MOTUL 104066 Motorrad-Motoröl, 4 Takt, 10 W/40 (Teilsynth.), Anzahl 1
  • 4Takt - 10W/40 (MOTUL 5100)
  • teilsynthetisches Motorrad-Motoröl
  • JASO MA2 und API SG/SH/SJ/SL/SM

Bewertung zum MOTUL 104066 Motorrad-Motoröl, 4 Takt, 10 W-40

MOTUL 104066 Motorrad-Motoröl, 4 Takt, 10 W-40 (Teilsynth.) im Blickpunkt

Das MOTUL 104066 Motorrad-Motoröl ist ein technosynthetisches Motoröl für Motorräder. Die Artikelnummer 104066 steht dabei für die 1-Liter-Flasche. Darüber hinaus ist das Motoröl auch in 4-, 60- und 208-Liter-Behältern erhältlich. Auch als lose Ware kann man das MOTUL Motorrad-Motoröl erwerben, welches sich für den 4-Takt-Motor eignet. In Kombination mit der ESTER-Komponente aus dem Hause MOTUL sorgt das MOTUL 104066 Motorrad-Motoröl für eine lange Motorlebensdauer.

Zusätzlich positiv auf Motor und Getriebe wirkt sich die Viskositätsklasse 10W-40 aus. Die Leichtlaufviskosität bringt den Vorteil mit, dass der Motor in der Startphase schnell durchgeölt wird – und die Gefahren beim Kaltstart entsprechend minimiert werden. Der optimierte Schwefel- und Phosphor-Gehalt helfen, die Lebensdauer von Katalysatoren zu verlängern.

Eignung für Motorradmarken – MOTUL 104066 Motorrad-Motoröl, 4 Takt, 10 W-40 (Teilsynth.)

Das MOTUL 104066 Motorrad-Motoröl, 4 Takt, 10 W/40 (Teilsynth.) eignet sich für 4-Takt-Gefährte. Es verfügt über die Spezifikationen API SM/SL/SJ/SH/SG und die Freigabe nach JASO MA2. Verwendung findet das MOTUL 104066 Motorrad-Motoröl in Sport Bikes, Trials, Quads, Rollern, Straßenmaschinen und High Performance Bikes. Darüber hinaus ist das MOTUL 104066 Motorrad-Motoröl für Motoren geeignet, die die Euro 2 bzw. 3-Anforderung erfüllen.

Besonderheiten des MOTUL 104066 Motorrad-Motoröls

Die laut Forschungsstelle für Zahnräder und Getriebebau (FZG) ausgegebene Schadenslaststufe liegt für das MOTUL 104066 Motorrad-Motoröl bei 14. Zur Interpretation: Je größer der Wert ist, desto besser ist auch der Verschleißschutz.

Letzte Aktualisierung am 17.12.2017 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API